Alltagsmanager/in mit Zertifikat - Start 09.10.2017

Möchten Sie selbst Alltagsmanager/in werden und in unserem Team anderen Menschen helfen?
Dann melden Sie sich für unseren neuen Kurs "Alltagsmanager/in mit Qualifikation zur Betreuungskraft" an.
 
Mit Bildungsgutschein kann ab sofort jeder Empfänger von Arbeitlosengeld 1 und 2 an unserem zertifizierten Kurs teilnehmen.
 
 
 
Zertifizierte Maßnahme „Alltagsmanager/in mit Qualifikation zur Betreuungskraft nach §87 b SGB X"
 
Im Kursnet ist das Angebot wie folgt veröffentlicht:

Veranstaltungs-ID: 36834990 |  Bildungsanbieter-ID: 191521  |  Start: 09.10.2017, Ende: 28.02.2018

Systematik: B 83142-902   Betreuungskraft / Alltagsbegleiter/Alltagsbegleiterin

Voraussetzung an Kursteilnehmer:

  • Empathisch, hilfsbereit, Service orientiert
  • durchschnittlich körperlich belastbar
  • Deutschkenntnisse ab B1
  • arbeitsfähig ab 4 Stunden täglich

 

Aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland steigt die Zahl der älteren Menschen in den nächsten Jahren kontinuierlich an. Nach einer Phase, in der die sogenannten Silver Ager mobil und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, folgt bei einer zunehmend höheren Lebenserwartung die Phase, in der die Mobilität mehr und mehr eingeschränkt ist und altersbedingte Erkrankungen zunehmen. Viele ältere Menschen möchten an diesem Punkt weiterhin in ihrem häuslichen Umfeld bleiben und wünschen sich deshalb, neben einer pflegerischen Unterstützung, auch praktische Hilfe im Alltag, beim Kochen, bei Besorgungen, bei Arztbesuchen, bei der Haushaltspflege, Unterstützung beim Umgang mit Behörden, bei EDV Fragen sowie Gesellschaft und Anregung durch persönliche Gespräche – am besten alles aus einer Hand.

Unsere Qualifizierung zur „Betreuungskraft / Alltagsbegleiter/in“ mit dem Abschluss Alltagsmanager/in ist die Voraussetzung für einen breitgefächerten und kundenorientierten Service für Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Mit der Kombination verschiedener Qualifizierungsbausteinen aus dem Berufsbild der/des Hauswirtschaftin/er (incl. Sozialwirtschaft und EDV) und der Qualifizierung zur Betreuungsassistenz nach §87, werden die Teilnehmer für eine umfassende Dienstleistungstätigkeit im Seniorenhaushalt ausgebildet. Der Unterricht umfasst die Betreuung, Haushaltsführung, Reinigung und Hygiene, Zubereitung von gesunden und vollwertigen Speisen nach modernsten ernährungsphysiologischen Erkenntnissen sowie maßgeschneiderte EDV-Schulung  und Grundlagen in Recht und Verwaltung.

Teilnehmer der Qualifizierung profitieren durch diese erweiterte Ausbildung zur Betreuungskraft auch bei einer Beschäftigung in einem Seniorenzentrum. Hier sind Mitarbeiter im Vorteil, die neben Kenntnissen in der Betreuung und Beschäftigung von demenzerkrankten Menschen über zusätzliche Kenntnisse in der Zubereitung von Speisen, sowie im Umgang mit dem PC verfügen.

Mit unserem neuen Kursangebot entsprechen wir der aktuellen Verordnung der AVSG (Ausführungsführungsverordnung der Sozialgesetze) §80 zur Anerkennung von niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsangebote. Pflegedienste und neue Anbieter von ambulanten hauswirtschaftlichen Diensten werden verstärkt in diesem Bereich nach gut ausgebildeten Fachkräften suchen. 

 

Download Flyer (800Kb)

 
Bei Fragen rufen Sie uns an unter 089 - 14 90 26 81 10 oder füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.
 

Felder mit * sind Pflichtfelder